7-Zip für Linux - Laden Sie Best Archiver für Ihre Linux-Distribution herunter

7-Zip für Linux ist die beste Lösung für die Komprimierung und Dekomprimierung von Dateien. Und wenn Sie der Typ sind, der sich regelmäßig mit komprimierten Dateien wie Zip- und RAR-Formaten befasst, sollte der 7Zip auf unserer Liste der installierten Apps stehen. Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie die Software unter Linux installieren und verwenden, lesen Sie unbedingt unsere anderen Anleitungen zu 7Zip.

7zip Linux

Für komprimierte Dateien ist 7Zip die einzige, die dies kann Vergleichen Sie Kopf an Kopf mit dem beliebten WinRAR. In Wirklichkeit ist 7Zip das viel bessere. Tatsächlich ist 7Zip ein Tool für viele Profis, die sich wirklich auskennen.

Was ist 7-Zip?

7Zip ist ein leistungsstarkes Tool in den richtigen Händen. Es ist ein sicherer Open-Source-Dateiarchivierer Dadurch können mehrere Dateien in einem vereinfachten, kabinettähnlichen Ordner komprimiert werden und umgekehrt.

7zip Box

Der 7Zip wurde 1999 von Igor Pavlov entwickelt. Er unterstützt die bekanntesten Komprimierungsformate sowohl beim Packen als auch beim Entpacken. Dies umfasst das Installationsprogramm für ZIP, Gzip, bzip2, xz, tar und WIM für Windows.

Grundsätzlich ist das 7Zip-Archivierungswerkzeug in Bezug auf seinen fokussierten Zweck nahezu universell. Es hat einen leistungsstarken Komprimierungsalgorithmus und unterstützt den Passwortschutz. Diese App ist ein Tool zum Benchmarking der Verarbeitungsleistung einiger Experten. Laut einigen Rezensenten ist der 7Zip ein weitaus besseres Tool als das beliebte Gegenstück. Trotzdem ist es nicht perfekt und hat seine eigenen Nachteile.

Es gibt zwei Hauptzugriffe zur Verwendung von 7Zip. Einer ist durch eine 7Zip-Befehlszeile. Die andere Möglichkeit ist die typische grafische Oberfläche, die für die meisten Benutzer benutzerfreundlicher ist. Das 7Zip für Linux wird mehr über die Befehlszeilenunterstützung funktionieren.

So installieren Sie 7-Zip für Linux

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht mit der Installation von Apps unter Linux oder einer Linux-basierten Distribution vertraut sind, ist dies die 7Zip-Tutorial nur für dich geschrieben. Dies ist die einfachste Codierung, die Sie jemals durchführen werden. Sie sollten in der Lage sein, diese zu befolgen, wenn Sie dies wiederholt tun. Trotzdem ist es nicht so einfach wie die Installation 7Zip für Windows oder Mac. Ja, es ist wie gesagt, Übung macht den Meister.

Scheibe und Box

Unter Ubuntu und einer anderen Linux-basierten Plattform ist 7Zip als gepackt p7Zip. Um p7Zip zu installieren, müssen Sie dieses Verfahren ausführen. So geht's

  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist das zu starten Terminal einige Befehle ausführen. Wenn Sie das Terminal nicht finden können, können Sie den Suchdienst von Ubuntu verwenden und eingeben Terminal.
  2. Auf der TerminalGeben Sie diesen Befehl ein: sudo apt-get update
  3. Sie werden aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben. Bitte tun Sie dies, da dieser erste Befehl Ihr System aktualisiert.
  4. Nach Abschluss des Systemupdates müssen Sie den folgenden Befehl eingeben: sudo apt-get install p7Zip-full
  5. Auch hier müssen Sie Ihr Systemkennwort eingeben, um die Befehlsanforderung zu bestätigen.
  6. Der Befehl startet nun den Download der erforderlichen Dateien aus dem Repository
  7. Sobald alle Dateien heruntergeladen wurden, werden Sie gefragt, ob Sie mit der Installation fortfahren möchten oder nicht. Art "Y."Für ja und"N.”Für nein. In diesem Fall geben Sie einfach „Y.”Und drücken Sie die Eingabetaste.
  8. Dadurch wird nun das Entpacken der heruntergeladenen Dateien eingeleitet und für die Installation eingerichtet.
  9. Wenn die Befehlszeile erneut angezeigt wird, ist die Installation abgeschlossen.
  10. Um sicherzustellen, dass 7Zip wirklich auf Ihrem Linux-Computer installiert ist, müssen Sie den folgenden Befehl eingeben: sudo apt-qq list p7Zip-full
  11. Geben Sie Ihr Systemkennwort erneut ein, um die Anforderung zu bestätigen.
  12. Lesen Sie die folgende Zeile und finden Sie das Wort „Eingerichtet. ”
  13. Geben Sie nun diesen Befehl ein: sudo dpkg -s p7Zip-full | grep Status
  14. In der nächsten Zeile sollte stehen: „Eingerichtet" nochmal.
  15. Das ist es. Sie haben jetzt 7Zip auf Ihrem Ubuntu-System installiert.

7-Zip-Befehle

Wenn Sie nun alle entsprechenden Befehle zum Ausführen einiger Aufgaben kennen möchten, müssen Sie das Terminal nur noch einmal starten. Geben Sie vom Terminal aus einfach 7Z ein. Es sollte Ihnen die verschiedenen Arten von Befehlen zeigen, die Sie verwenden können. Um einen Befehl auszuführen, sollte er diesem Muster folgen:

  • 7z [Befehlsoption] [Name und Format der Archivdatei] [Dateien]

Befehlsoptionen

  • ein - bedeutet, Dateien zum Archiv hinzuzufügen
  • l - bedeutet, den Inhalt des Archivs aufzulisten
  • u - bedeutet, die Dateien im Archiv zu aktualisieren
  • e - bedeutet, Dateien aus dem Archiv ohne ihren vollständigen Pfad zu extrahieren
  • x - bedeutet, Dateien aus dem Archiv mit ihrem vollständigen Pfad zu extrahieren
  • d - bedeutet, Dateien aus dem Archiv zu löschen

Für die “Name und Format der ArchivdateiSie geben den Namen der gewünschten komprimierten Datei als Ausgabe mit dem gewünschten Dateiformat wie ZIP, RAR oder 7Z ein. Für die “Dateien”Dass der Name der Datei, die Sie komprimieren möchten. Hier ist ein Beispiel und wie es geht:

  1. Erstellen Sie einen Ordner auf Ihrem Desktop.
  2. Fügen Sie die Datei in diesen Ordner ein. Nehmen wir an, der Dateiname lautet „Stichprobe. ”
  3. Starten Sie jetzt, immer noch im selben Ordner, die Terminal.
  4. Geben Sie nun diesen Befehl ein: 7z ein Sample.zip-Beispiel
  5. Warten Sie je nach Größe der Datei einige Sekunden oder Minuten. Je größer die Datei ist, desto länger findet die Komprimierung statt.
  6. Das ist es. Im Ordner wird nun eine neue Datei mit dem Namen angezeigt Sample.zip neben der Originaldatei mit dem Namen Sample.

Fazit

Für Oldtimer und fortgeschrittene Benutzer sind diese Befehle so einfach. Aber wenn dies Ihr erstes Mal ist, müssen Sie sich erst daran gewöhnen. Ubuntu und andere Linux-basierte Distributionen sind etwas kompliziert, insbesondere wenn Sie vom Point-and-Click-Betriebssystem wie Windows 7 bis 10 stammen.

Halten Sie 7Zip für Linux als Frage für das heutige Thema für ein gutes Werkzeug? Wenn nicht, haben Sie eine Alternative im Sinn? Wenn Sie dies tun, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich mit. Wir würden uns freuen, Ihre Empfehlungen zu erfahren.

Wenn Sie Fragen zum heutigen Thema haben, können Sie Ihre Nachricht auch im Kommentarbereich unten hinterlassen. Wir werden versuchen, uns so schnell wie möglich bei Ihnen zu melden.

5 / 5 (1 Review)

Schreibe einen Kommentar